LED-BELEUCHTUNG

MR16-LED-Lampe

MR16-Lampen (Mehrflächenreflektor 16, gibt den Durchmesser der Lampenöffnung an [50 mm]) werden häufig in Geschäften sowie bei dekorativer Beleuchtung und anderen Anwendungen eingesetzt. Das Potenzial für Anwendungen herkömmlicher MR16-Halogenlampen wird durch ihren hohen Stromverbrauch, geringe Effizienz und enorme Wärmeerzeugung eingeschränkt sowie durch den Nachteil, dass der Glühfaden durch falsche Handhabung oder Erschütterungen leicht beschädigt werden kann. LEDs setzen sich allmählich als Alternative zu Niederspannungshalogenlampen durch, da LEDs Vorteile hinsichtlich Energieeffizienz, Umweltverträglichkeit, Sicherheit, Langlebigkeit und Stoßfestigkeit bieten, bei denen Halogenlampen nicht mithalten können.
In den folgenden Abschnitten stellen wir Ihnen zwei Lösungen für MR16-LED-Lampen vor.

Mehr

Lösung 1: Die netzbetriebene LED-Lampe. Diese Lösung ist äußerst effizient und unterstützt Spannungen von 90 V bis 265 V AC, ohne herkömmliche Transformatoren zu benötigen. Der Netzstrom wird gleichgerichtet und von einer DC-zu-DC-Wandlerschaltung in den erforderlichen Wert für Ausgangsstrom und -spannung heruntertransformiert. Der Ausgangsstrom wird durch einen PWM-Controller (Impulsbreitenmodulations-Controller) basierend auf Primärseiten-Feedback oder auf Sekundärfeedback geregelt.

Lösung 2: Die Ersatzlösung für herkömmliche Halogenlampen. Durch Integration einer LED-Treiberschaltung, LED-Lichtquelle, LED-Wärmesenke und LED-Linse in ein LED-Modul ersetzt diese Lösung Halogenlampen. Da herkömmliche Halogenlampen mit 12 V AC versorgt werden, sollten ein Gleichrichter und ein Filter vor der Treiberschaltung hinzugefügt werden, um den 12 V AC-Ausgangsstrom des Transformators in eine stabile Gleichstromspannung umzuwandeln. Dann kann diese DC-Spannung an eine LED-Treiberschaltung angeschlossen werden, damit die LEDs konstant mit Strom versorgt werden.

Generell können eine einzelne LED mit 1 W, 3 W oder 5 W oder drei in Reihe geschaltete Hochleistungs-LEDs mit 1 W als Ersatzlichtquelle für MR16-Lampen verwendet werden. Diese LEDs können je nach Anwendungsanforderung einfarbig oder mehrfarbig sein.

Hochleistungs-LEDs erzeugen bei der Lichtemission große Wärmemengen. Überhitzung führt zu schnellerem Rückgang der Lichtleistung und kann die LEDs sogar beschädigen. Daher ist ein gutes Wärmeableitungssystem ein Garant für den einwandfreien Betrieb der LEDs. Heute werden die meisten LEDs auf der Oberfläche von MCPCBs montiert, bei denen die Wärme auf Aluminiumplatten übertragen und somit abgeleitet wird.

Weniger

Bewegen Sie die Maus über die Diagramme, um für diese Lösung empfohlene Produkte anzuzeigen:

Auswählen einer einzelnen LED mit 1, 3 oder 5 W oder von drei LEDs mit 1 W für eine Reihenschaltung; Verwenden verschiedener Konfigurationen für verschiedene Anwendungen.
Hier klicken, um die vollständige Stückliste anzuzeigen

Auswählen einer einzelnen LED mit 1, 3 oder 5 W oder von drei LEDs mit 1 W für eine Reihenschaltung; Verwenden verschiedener Konfigurationen für verschiedene Anwendungen.
Hier klicken, um die vollständige Stückliste anzuzeigen

In Hochspannungs-MOSFET integrierter PWM-Controller

NCP1014
NCP1014
ON SEMICONDUCTOR

Hier klicken, um die vollständige Stückliste anzuzeigen

Klicken Sie für Angebote zur LED-Optik hier.
Hier klicken, um die vollständige Stückliste anzuzeigen

Konstantstrom-LED-Treiber

NCL30100
NCL30100
ON SEMICONDUCTOR
TPS54260
TPS54260
TEXAS INSTRUMENTS
Hier klicken, um die vollständige Stückliste anzuzeigen

AC164133 – Ab-/Aufwärtswandler PICtail PlusAC164133 – Ab-/Aufwärtswandler PICtail Plus
Microchip

Mit der PICtail™ Plus Ab-/Aufwärtswandler-Tochterplatine können Sie einfach und sparsam Schaltnetzteilanwendungen mit der dsPIC33F GS-Serie digitaler Leistungswandler evaluieren.
Entwicklungskit für LED-BeleuchtungenDM330014 – Entwicklungskit für LED-Beleuchtungen
Microchip
Mit dem Entwicklungskit für LED-Beleuchtungen von Microchip können Entwickler die Funktionen und Leistungen der dsPIC33F GS-Serie digitaler Signalcontroller (DSC) für die Entwicklung von LED-Beleuchtungsprodukten nutzen.
MCP1630 LED-Treiberdemoplatine im AufwärtsmodusMCP1630 LED-Treiberdemoplatine im Aufwärtsmodus
Microchip

Die MCP1630 LED-Treiberdemoplatine für den Aufwärtsmodus ist ein Aufwärts-Schaltmodus-DC-DC-Wandler, der für die Stromversorgung von LED-Anwendungen genutzt wird.
MCP1650 Demoplatine für Mehrfach-Weiß-LEDsMCP1650 Demoplatine für Mehrfach-Weiß-LEDs
Microchip

Die MCP1650 Demoplatine für Mehrfach-Weiß-LEDs nutzt die MCP1650 IC für die Versorgung der neun in Reihe geschalteten Weiß-LEDs.
TMDSDCDCLEDKIT – DC-DC-LED-EntwicklerkitTMDSDCDCLEDKIT – DC-DC-LED-Entwicklerkit
Texas Instruments

Das Kit basiert auf der Piccolo MCU und der controlCARD-Plattform. Eine Piccolo MCU kann direkt acht separate DC/DC-Leistungskonverter sowie bis zu acht LED-Ketten verschiedener LED-Typen und Kettenlängen steuern.
BildBeschreibung 
CREELEDCree® XLamp® LED-Wärmemanagement AP05Cree® XR-LED-FamilieKlicken Sie hier
CREELEDCree® XLamp® LEDs für verteilte BeleuchtungsanwendungenCree® XLamp® FamilieKlicken Sie hier
CREELEDPulsierender Überstrombetrieb von XLamp LEDs: Informationen und SicherheitshinweiseCree® XLamp® FamilieKlicken Sie hier
CREELEDOptimierung der Wärmeleistung von Leiterplatten für Cree® XLamp® LEDsCree® XP-LED-FamilieKlicken Sie hier
CREELEDAugensicherheit bei LEDsCree® XLamp® FamilieKlicken Sie hier
CREELEDZuverlässigkeit von Hochleistungs-LEDsCree® XP-LED-FamilieKlicken Sie hier
CREELEDCree® Produktökologie – LED-KomponentenCree® XLamp® FamilieKlicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberNUD4001 LED-TreiberdemoplatinenAND8197/DNUD4001Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberNCP3065: SEPIC LED-Treiber für MR16 DN06033/DNCP3065Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-Treiber1 W zu 5 W MR16 LED-Treiber GreenPoint® Referenzdesign TND373/DNCP3065Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberCAT4201: Drei 300 mA MR16 LED-Treiber DN06067/DCAT4201Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberNCP3065: 12 V AC oder 12 V DC MR-16 Sharp ZENIGATA LED-Modul DN06048/DNCP3065Klicken Sie hier
CREELEDXLamp® MT-G MR16-Referenzdesign XLamp® MT-GKlicken Sie hier
CREELEDXLamp® XM-L EZW MR16-Referenzdesign  XLamp® XM-LKlicken Sie hier
CREELEDXLamp® XP-E MR16-Referenzdesign XLamp® XP-EKlicken Sie hier
HerstellerProdukttypAnwendungshinweistitelAnwendungshinweisnummerArtikelnummerURL
BROADCOMLEDWärmemodellierung für Anwendungen mit Hochleistungs-LEDs Klicken Sie hier
HerstellerProdukttypTitel des AnwendungsberichtsURL
ON SEMICONDUCTOR PWM-ControllerNCP1013LEDGEVB:5 W Universal-LED-Treiber NCP1013LEDGEVBNCP1013Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR PWM-ControllerNCP1014LEDGTGEVB: 90-305 VAC .8PF 8 W LED DRV NCP1014LEDGTGEVBNCP1014Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberNUD4001 EvaluierungsplatineNUD4001DEVB NUD4001Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberNCP3065 ABWÄRTS-AUFWÄRTS-MR16 NCP3065BBGEVB NCP3065Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberSEPIC LED DRV MR16-BIRNE NCP3065D1SLDGEVB NCP3065Klicken Sie hier
HerstellerProdukttypEvaluierungskits-TitelEVK-ArtikelnummerArtikelnummerURL
CreeHP-LEDXLamp® LEDs der XP Familie Klicken Sie hier
CreeHP-LEDXLamp® XM-L EasyWhite® LED Klicken Sie hier
HerstellerProdukttypSchulungstitelArtikelnummerURL