LED-BELEUCHTUNG

LED-Ampeln

LEDs haben bei Lichtsignalanlagen aufgrund ihrer Effizienz, niedrigen Energiebedarfs und langen Lebensdauer herkömmliche Glühlampen bereits ersetzt. LED-Lichtsignalanlagen nutzen sowohl Hochleistungs-LEDs sowie LEDs mit hoher Helligkeit, die in einer Kombination von Reihen- und Parallelschaltung verbunden sind, um ein LED-Cluster aufzubauen. Um eine spezielle Verteilung der Lichtstärke zu erreichen, ist ein zusätzliches optisches Design (Linsen) erforderlich. Wenn Ampeln mit Wechselstrom betrieben werden, ist eine AC-DC-Schaltung erforderlich, durch die der LED-Treiber das LED-Cluster bzw. die LED-Kette betreiben kann. MCU wird für die Implementierung der Steuerung über den LED-Treiber verwendet, um die richtigen Signale auszugeben.

Mehr

In der Regel werden LED-Ampeln mit einem RS-485-Anschluss oder Wireless-Modulen (GPRS-Modul) ausgestattet, die durch eine MCU gesteuert werden, um mit dem Kontrollzentrum in einem großen Bereich zu kommunizieren. Zudem sind durch die Entwicklung umweltfreundlicher Energietechnologien einige LED-Ampeln in der Lage, Solarenergie als Energiequelle zu nutzen, indem in den Netzen Sonnenkollektoren und Batterien zur Gewinnung und Speicherung der Solarenergie integriert werden.

Weniger

Bewegen Sie die Maus über die Diagramme, um für diese Lösung empfohlene Produkte anzuzeigen:





AC164133 – Ab-/Aufwärtswandler PICtail PlusAC164133 – Ab-/Aufwärtswandler PICtail Plus
Microchip

Mit der PICtail™ Plus Ab-/Aufwärtswandler-Tochterplatine können Sie einfach und sparsam Schaltnetzteilanwendungen mit der dsPIC33F GS-Serie digitaler Leistungswandler evaluieren.
Entwicklungskit für LED-BeleuchtungenDM330014 – Entwicklungskit für LED-Beleuchtungen
Microchip
Mit dem Entwicklungskit für LED-Beleuchtungen von Microchip können Entwickler die Funktionen und Leistungen der dsPIC33F GS-Serie digitaler Signalcontroller (DSC) für die Entwicklung von LED-Beleuchtungsprodukten nutzen.
MCP1630 LED-Treiberdemoplatine im AufwärtsmodusMCP1630 LED-Treiberdemoplatine im Aufwärtsmodus
Microchip

Die MCP1630 LED-Treiberdemoplatine für den Aufwärtsmodus ist ein Aufwärts-Schaltmodus-DC-DC-Wandler, der für die Stromversorgung von LED-Anwendungen genutzt wird.
MCP1650 Demoplatine für 3 W Weiß-LEDsMCP1650 Demoplatine für 3 W Weiß-LEDs
Microchip

Die MCP1650 Demoplatine für 3 W Weiß-LEDs dient der Vorführung der MCP165X Aufwärts-Controller Produktfamilie von Microchip in einer batteriebetriebenen Weiß-LED-Anwendung.
BildBeschreibung 
MicrochipMCUDemonstration von Hochleistungs-LED-Blitzlichtern – erweiterte Steuerung und höhere EffizienzSchaltpläneKlicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-Treiber9V-36V Vin DC, Konstantstrom-LED-TreiberDN06001/DNCP3063Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR LED-TreiberLED-Treiber mit hoher Stärke und NCP3065/NCV3065AND8298/DNCP3065Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR PWM-ControllerTipps und Tricks für den Aufbau effizienter Schaltungen mit NCP1200AND8069NCP1200Klicken Sie hier
ON SEMICONDUCTOR PWM-ControllerImplementierung des NCP1200 in kostengünstigen AC/DC-WandlernAND8023/DNCP1200Klicken Sie hier
MICROCHIPLED-TreiberSchaltnetzteil (SMPS)-Topologien (Teil I)AN1114dsPIC33FKlicken Sie hier
MICROCHIPLED-TreiberSchaltnetzteil (SMPS)-Topologien (Teil II)AN1207 dsPIC33FKlicken Sie hier
HerstellerProdukttypAnwendungshinweistitelAnwendungshinweisnummerArtikelnummerURL
HerstellerProdukttypTitel des AnwendungsberichtsURL
HerstellerProdukttypEvaluierungskits-TitelEVK-ArtikelnummerArtikelnummerURL
MICROCHIPLED-TreiberVorstellung der Geräte der dsPIC33F GS-Serie dsPIC33FGSKlicken Sie hier
CreeHP-LEDXLamp® Farb-LEDs Klicken Sie hier
HerstellerProdukttypSchulungstitelArtikelnummerURL