Instandhaltung & Arbeitssicherheit

Vorhersehen. Vorbeugen. Reparieren.

Instandhaltungsmaßnahmen und Arbeitssicherheit sind wichtig, um Anlagen und Gebäude in einem funktionsfähigen Zustand zu halten. Instandhaltungsmaßnahmen sind nicht nur erforderlich, um die Zuverlässigkeit technischer Strukturen oder die Produktivität eines Unternehmens zu gewährleisten; die regelmäßige Instandhaltung spielt auch eine wichtige Rolle bei der Bereitstellung sicherer und gesundheitsverträglicher Arbeitsbedingungen. Eine fehlende oder mangelhafte Instandhaltung kann schwere und sogar tödliche Unfälle oder Gesundheitsprobleme verursachen.


Im Wartungsbereich wird heutzutage nicht mehr erst dann gehandelt, wenn es bereits zu spät ist. Stattdessen werden Instandhaltungsmaßnahmen immer vorausschauender und proaktiver. Entwicklungen im Bereich der Sensortechnologien in Verbindung mit Fortschritten bei Informationstechnologien, darunter Lösungen im Bereich virtueller oder erweiterter Realität (VR/AR), cloudbasierte Plattformen und Analysen, liefern Echtzeitdaten zu Leistungsniveaus und helfen dabei, vorausschauende oder geplante Instandhaltungsmaßnahmen ohne Effizienzverluste zu konzipieren.


Arten der Instandhaltung:


  • Korrektive Instandsetzung: Eine korrektive Instandsetzung wird durchgeführt, um Fehler zu identifizieren, zu isolieren und zu beheben, so dass defekte Geräte, Maschinen oder Anlagen innerhalb der Toleranzen oder Grenzen, die für den normalen Betrieb festgelegt sind, wieder in einen betriebsfähigen Zustand versetzt werden können.

  • Vorbeugende Wartung: Die vorbeugende Wartung bezieht sich auf regelmäßige, routinemäßige Wartungsarbeiten, um den Betrieb von Anlagen zu gewährleisten und ungeplante Ausfallzeiten sowie hohe Kosten durch unvorhergesehene Geräteausfälle zu vermeiden.

  • Vorausschauende Instandhaltung: Prädiktive Wartungstechniken überwachen den Zustand und die Leistung von Anlagen während des normalen Betriebs, um vorauszusagen, wann Wartungsarbeiten durchgeführt werden sollten. Der Status und die Betriebsfähigkeit einer Anlage werden erfasst, indem das System bestimmte Variablen überwacht und datengesteuerte Entscheidungen trifft.

  • Stillstandswartung: Bei einer Stillstandswartung werden die Teile, die aus Alters- und Abnutzungsgründen ausgetauscht müssen, automatisch innerhalb einer bestimmten Zeit ersetzt, die kürzer als die mittlere Zeit zwischen Ausfällen ist. So sollen unerwartete Ausfälle verhindert und eine maximale Produktionszeit ermöglicht werden.

  • Regelmäßige Wartung: Regelmäßige Wartungsarbeiten werden basierend zu terminlich festgelegten Zeiten durchgeführt. Sie setzen sich aus einer Reihe primärer Aufgaben zusammen: Datenerfassung, visuelle Inspektionen, Reinigung, Schmierung etc.

Sicherheitslösungen


Dies ist ein wesentlicher Faktor, der in allen Phasen der Produktion berücksichtigt werden sollte, wie Entwicklung, Herstellung, Installation, Einstellung, Betrieb, Wartung und Verschrottung. Die Sicherheit von Maschinen, der Anlage und der Mitarbeiter kann durch Sicherheitsverriegelungsschalter, Sicherheitsschilder und entsprechende Schutzkleidung erreicht werden. Die Maschinenrichtlinie sieht vor, dass Hersteller ein Mindestsicherheitsniveau für Maschinen und Messgeräte wie Multimeter und Wärmebildkameras garantieren müssen. Maschinen und Werkzeuge müssen den in der Richtlinie aufgeführten grundlegenden Sicherheits- und Gesundheitsschutzanforderungen entsprechen und somit ein Mindestschutzniveau aufweisen.


Unabhängig von Ihren Anforderungen bietet Farnell element14 eine große Auswahl an Instandhaltung-, Reparatur- und Sicherheitsprodukten vieler führender Hersteller. Halten Sie Ihre Produktionsanlagen, Maschinen und Sicherheitseinrichtungen mit unserem Sortiment an Bauelementen, Werkzeugen und Messgeräten stets einwandfrei gewartet. Wir können Ihnen dabei helfen, Risiken zu minimieren, Richtlinien einzuhalten und die Sicherheit Ihrer Mitarbeiter vor Ort zu gewährleisten.