So überstehen Sie den MLCC-Engpass

Elektronische Geräte brauchen Kondensatoren – und zwar viele!

Kondensatoren werden häufig verwendet, um Energie zu speichern, Filterrauschen zu unterdrücken, Veränderungen in Sachen Kapazität zu erfassen und Motoren zu starten. Sie kommen außerdem oftmals in Entstörungs-, Kopplungs- und Entkopplungsschaltungen zum Einsatz. Keramikvielschichtkondensatoren (MLCCs) waren schon früher eine beliebte Wahl, und seit Ende 2016 hat die Nachfrage wieder deutlich angezogen. So erfordern einige Mobiltelefone heute im Vergleich zu früheren Modellen die doppelte Anzahl an Kondensatoren. Diese anhaltende Nachfragesteigerung übt letztlich einen großen Druck auf die Lieferkette von MLCCs aus, wodurch sich die Produktionsvorlaufzeiten verlängern und die Preise für alle MLCC-Produktlinien am Markt weiter steigen. Probleme wie dieses betreffen eine Reihe von Branchen, und leider wird dieser Engpass voraussichtlich noch einige Zeit anhalten.

Es gibt jedoch eine Lösung – Polymerkondensatoren!

Polymerkondensatoren sind besonders zuverlässig und verfügen über eine lange Lebensdauer, eine stabile Leistung und einen niedrigen ESR-Wert. Zudem sind sie kostengünstig und so für verschiedenste Märkte geeignet, darunter Unternehmen, Handel, Unterhaltungselektronik, Medizintechnik, Luftfahrt und jetzt auch Automotive. Sie stellen eine funktionierende Alternative für verschiedene Designs dar, die in der Regel MLCCs verwenden, und sind bei nicht-AEC-Q200-konformen Designs mit niedriger Kapazität sogar als direkter Ersatz einsetzbar.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre MLCC-Designs mit Polymerkondensatoren ausstatten können, und freuen Sie sich auf folgende Vorteile:

  • Höhere Gesamtkapazität für Anwendungen mit hohen Strömen (≥ 1 Amp)
  • Rauschunterdrückung gegenüber MLCCs
  • Geringere Stückzahl führt zur Reduzierung der Stückkosten
  • Verbesserte Spannungsstabilität
Farnell element14

MLCCs und Polymerkondensatoren im Vergleich


Erfahren Sie mehr über die Unterschiede und Gemeinsamkeiten zwischen diesen beiden Technologien. Diese Übersicht hilft Ihnen dabei, die Möglichkeiten und Herausforderungen zu verstehen.

Jetzt herunterladen
Möchten Sie mehr über Alternativen zu MLCCs erfahren? Dann fordern Sie weitere Informationen von uns an.
Klicken Sie hier
Neu! Sehen Sie sich die Lieferzeiten für unsere gängigsten passiven Bauelemente an. Die Liste wird jeden Monat aktualisiert.
Klicken Sie hier

OS-CON-, POSCAP-, SP-Caps und Hybrid-Polymerkondensatoren

Vier Varianten an Polymer-Dielektrikumkondensatoren, darunter Chip- und Can-Typen (SMD und THT). Keine Derating- und DC-Vorspannung im Gegensatz zu MLCCs. Physikalisch robuster, mit längeren Lebensdauern und sicheren Ausfallmodi (kein Durchbrennen)

Jetzt bestellen

KO-CAP, Polymerkondensatoren der Produktreihen A7xx und T5xx

Polymerkondensatoren von KEMET bieten eine Möglichkeit zur Miniaturisierung und spielen als Alternative zu MLCCs eine wichtige Rolle.

Jetzt bestellen

Polymerkondensatoren der Produktreihen vPolyTan T5x und 180 CPxx

Polymerkondensatoren von Vishay sind besonders beliebt für Anwendungen, bei denen der volumetrische Wirkungsgrad, stabile elektrische Parameter, ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und eine lange Lebensdauer erforderlich sind.

Jetzt bestellen

Polymerkondensatoren der Produktreihen TCx, TPx und Fxx

Polymerkondensatoren von AAVX stellen in vielen Designs eine gute Alternative zu MLCCs dar. Sie zeichnen sich durch einen extrem niedrigen ESR-Wert und einen Multi-Anoden-Aufbau aus.

Jetzt bestellen

Unterlagen

Keine MLCCs mehr? Entdecken Sie Polymerkondensatoren von Panasonic

Vier Varianten an Polymer-Dielektrikumkondensatoren, darunter Chip- und Can-Typen (SMD und THT). Keine Derating- und DC-Vorspannung im Gegensatz zu MLCCs. Physikalisch robuster, mit längeren Lebensdauern und sicheren Ausfallmodi (kein Durchbrennen)

Polymerkondensatoren oder Hi-Cap-MLCCs? KEMET hat die Lösung

Holen Sie sich wichtige Informationen von KEMET und entdecken Sie, welche Polymerkondensatoren die richtige Lösung für Sie sind.

Wichtige Punkte bei der Nutzung von Polymer- und Tantalkondensatoren anstelle von MLCCs mit einem hohen CV

Finden Sie den idealen Ersatz für Ihren MLCC, indem Sie die parametrischen Unterschiede und ihre Kompatibilität in Bezug auf den Schaltungsschutz verstehen. Erfahren Sie mehr über vPolyTan-Kondensatoren.

MLCCs mit Tantal-Chipkondensatoren ersetzen

Diese praktische Anleitung von AVX zeigt anhand der Gehäusegröße, welche Tantalchip-Baureihen und Gehäusegrößen über die gleiche IPC-Einbaugröße verfügen.

Design Center

Technischer Support und Designberatung


Falls Sie Hilfe bei der Auswahl der richtigen Kondensatoren benötigen, beraten unseren Experten Sie gerne. Sie erreichen unseren technischen Support Montag bis Freitag online oder telefonisch.

Außerdem bieten wir Ihnen umfassende Design-Dienstleistungen und die moderne elektronische Baugruppen für jede Phase Ihres Entwicklungsprozesses. Dazu zählt auch die Entwicklung sofort einsatzbereiter Lösungen für verschiedene Anwendungsbereiche, darunter Medizintechnik, Luftfahrt und Militär, Automotive, industrielle Steuerung und Unterhaltungselektronik.

Kontakt